21.12.2021

Qualifiziert zu zwei Weltmeisterschaften

Die Ultimate Frisbee-Abteilung der Eintracht blickt euphorisch in Richtung Jahr 2022, da sich gleich zwei Mannschaften für die Weltmeisterschaft qualifizieren konnten.

Über acht Jahre ist es her, dass eine Ultimate-Mannschaft der Eintracht an einem internationalen Turnier teilgenommen hat. Nach 2009 in London und 2013 in Bordeaux bei den Club-Europameisterschaften haben sich dieses Jahr gleich zwei Teams für die Club-Weltmeisterschaften im Jahr 2022 qualifiziert. Das Mixed Team spielt in Cincinnati, USA und das Mixed Masters Team (Ü30 Frauen / Ü33 Männer) spielt in Limerick, Irland.

Aus dem Bordeaux-Kader sind nur noch eine gute Hand voll SpielerInnen in einem der beiden Teams dabei und viele haben noch nie an einem solch großen Turnier teilgenommen. Jedoch, oder vielleicht auch gerade deswegen, spürt man in den Trainings und in der ganzen Abteilung eine tolle Aufbruchstimmung und den Hunger, nicht nur bei diesen Turnieren erstklassiges Ultimate zu zeigen, sondern auch auf den deutschen Meisterschaften anzugreifen, damit das nächste internationale Großereignis nicht wieder so lange auf sich warten lässt.

Mit der Kombination aus ehemaligen Junioren, den mehr oder weniger alten Hasen, Neuzugängen, die uns in den letzten Jahren verstärkt haben, sowie einem engagierten Trainerstab, legen wir schon jetzt die taktischen und körperlichen Grundlagen für die neue Saison, um gut vorbereitet zu sein für das bis jetzt aufregendste und wichtigste Jahr der Abteilungsgeschichte.

Die Weltmeisterschaften für das Mixed Team findet vom 23. bis 30. Juli 2022 statt, die WM für das Mixed Masters Team ist vom 25. Juni bis zum 2. Juli angesetzt.

  • #UltimateFrisbee

0 Artikel im Warenkorb